32. Deutscher Damenpokal am 17. März in Magdeburg

Auf dem Deutschen Damenpokal in Magdeburg war es sehr schön. Die Hexen  sind mit 2 Autos gefahren und waren mit 7 Spielerinnen dabei. Dieses Mal sogar sehr erfolgreich.
Drei Skathexen waren unter den Preisträgern: Ulli mit 3263 Punkten Platz 45, Fini mit 3256 Punkten Platz 47 und Karina mit 3131 Punkten Platz 59 von insgesamt 245 Teilnehmerinnen. In der Länderwertung hat Bayern Platz 3 belegt und somit konnten 10 Spielerinnen die Bronzemedaille entgegennehmen.

Auch das ganze „Drumherum“ war sehr schön. Wir haben uns die Stadt mit dem  Hundertwasserhaus, den Magdeburger Dom, das Guericke Denkmal und verschiedene andere Sehenswürdigkeiten angeschaut. Bei herrlichem Wetter konnten wir einen Spaziergang an der Elbe entlang machen und am Abend  haben wir die böhmische Küche genossen.

Alles in Allem hat sich die Fahrt nach Magdeburg wirklich gelohnt.
Enttäuschend war aber, daß es diesesmal keine Tassen, sondern Parfum von Thommy Hilfiger gab. Kein Andenken an den DDP in Magdeburg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.