Bundesliga – Furioser 2. und 3. Spieltag

Am 9. Mai war der zweite und dritte Spieltag der Damen-Bundsliga. Wir standen nach dem ersten Spieltag, an dem wir gegen die Favoriten Wendelstein & Rosenheim gespielt hatten, auf Rang 13, und wollten natürlich uns verbessern. So fuhren wir am Samstag nach Wendelstein bei Nürnberg. Unsere Mannschaft bestand aus Hiltrud Huber, Katharina Fischer, Marlies Stingel und Susann Wasikowski. Kurz nach 10 Uhr begann die erste Runde. Doch diese erste Runde ging gleich vollkommen daneben – das Ergebnis 0:3 Punkte – wir hatten 700 Punkte Rückstand auf den 3. Platzierten. Doch wir ließen uns nicht entmutigen – im Gegenteil. Die zweite Runde ging souverän an uns und wir schafften 3:0 Punkte 🙂 In der dritten Runde bekamen wir andere Mannschaften zugeteilt. Bereits zur Halbzeit dieser Runde lagen wir mit knapp 1000 Punkten in Führung, und so gelang uns erneut ein 3:0 zum Ende. Die letzte Runde war dann etwas ausgeglichener und wir mussten zum Schluss einen Punkt an die Mannschaft der schwäbischen Spielgemeinschaft abgeben – 2:1 Punkte.
Insgesamt holten wir an diesem Tag in 4 Runden 8:4 Punkte was uns von Platz 13 auf den 7. Platz katapultierte. Eine sehr gute Ausgangposition für den 4. und 5. Spieltag.
Hex Hex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.