Skathexen mit 9:3 Punkten in der Bundesliga

Am 4. und 5. Liga-Spieltag holten die Münchner Skathexen in der Damenbundesliga respektable 9:3 Punkte, und sicherte sich damit den Verbleib in der Liga. In der Abschlußtabelle belegt die Mannschaft nun den achten Platz mit 16:4 Punkten.

Die Spielerinnen am letzten Spieltag waren Hiltrud Huber, Isolde Michels, Rosmarie Stemmer und Ulrike Tschuschke. Die Tendenz zeigt klar nach oben. Am ersten Spieltag gab es magere 1:5 Punkte, am zweiten & dritten Spieltag erkämpfte sich die Mannschaft 6:6 Punkte und jetzt zum Schluß gab es eben 9:3 Punkte. Wie hätten wir wohl in der Endrunde abgeschnitten?

Insgesamt haben 7 Spielerinnen in der Mannschaft an den Spieltagen teilgenommen, und mit ihrem Einsatz den Erfolg der Mannschaft gesichert – vielen Dank dafür:

Hiltrud Huber
Helga Langer
Isolde Michels
Rosmarie Stemmer
Ulrike Tschuschke
Susann Wasikowski
Renate Wiesehöfer

Die Planungen für die nächste Saison laufen bereits. Wer Lust hat in der Liga mitzuspielen ist herzlich willkommen. Wir werden nach Möglichkeit auch mit einer Mannschaft in der Regionalliga starten. Also traut Euch;-)

viele Grüße
Susann

Hier nun die Abschlußtabelle:

Nr  Verein
Punkte
WT-P.
1  SG 1. Hanauer SC/Nidderauer Asse 40.527 22:8
2  SG  Herzbube Veitshöchheim 39.594 21:9
3  Die Wenden Wendelstein 39.135 21:9
4  Herz-Dame Kastel 37.597 20:10
5  Skatfreunde Neger Kehl 37.665 18:12
6  SG Lumpziger Buben Lumpzig 39.092 17:13
7  1. SC Rosenheim 36.871 16:14
8  SG Skatfreunde München 34.896 16:14
9  SG Oberfranken Bayreuth 36.976 14:16
10  1. Steinbacher SV 37.614 13:17
11  SG Nordwürttemberg I Stuttgart 34.933 13:17
12  SG Rieser Runde Aalen 34.138 11:19
13  SG Nordwürttemberg II Stuttgart 31.300 11:19
14  Sternwaldbrummer Freiburg 33.237 09:21
15  Naumburger Spitzbuben 32.042 09:21
16  Reudnitzer Skatbuben Leipzig 31.373 09:21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.